Zentrum für inklusive politische Bildung

Zentrum für inklusive politische Bildung

Zentrum für inklusive politische Bildung

ZipB-Partner*innen

Unsere Arbeit ist nur dann sinnvoll und möglich, wenn wir Partner*innen haben, mit denen wir uns austauschen können und unsere Forschungsergebnisse in Form von Beratung und Begleitung anwenden und weitergeben dürfen. Diese Vernetzung, die den Austausch gewährleistet, wird hier durch den Überblick über die verschiedenen aktuellen Partner*innen verdeutlicht:

Weiterdenken - Sächsische Heinrich-Böll-Stiftung

http://www.weiterdenken.de

Engmaschige wissenschaftliche Begleitung und Beratung sowie Weiterenwicklung für verschiedene Angebote und Formate.

DFL - Stiftung

http://www.dfl-stiftung.de/

Das ZipB hat die wissenschaftliche Begleitung des Projektes inne. Dabei gibt es intensive Kooperationen mit den Standorten in Dresden und Berlin und eine bundesweit beratende Begleitung.

Bundeszentrale für politische Bildung

http://www.bpb.de/lernen/projekte/inklusiv-politisch-bilden/215317/menschen-mit-behinderung-inklusion-bildung-teilhabe

Mitarbeit bei Fachtag "Zugang, Teilhabe und Selbstbestimmung" sowie Mitgestaltung einer Denkwerkstatt zum Thema "Bildungsmedien inklusiv gestalten".

Aktion Mensch

https://www.aktion-mensch.de/blog/beitraege/lernen-im-stadion--ganz-inklusiv.html

Begleitung von verschiedenen Angeboten im Rahmen von inklusiver Bildung auf Bundesebene durch die Reflexion und Sensibilisierung für Inklusion innerhalb des deutschlandweit vertretenen Kidsklubsnetzwerks.

Leitung von Workshops zur Entwicklung eines eigenen Verständnisses von Inklusion.

Verstärker Netzwerk

http://www.bpb.de/veranstaltungen/netzwerke/verstaerker/

Beratende Aufgaben und Tätigkeiten.

Netzwerk für Demokratie und Courage

https://www.netzwerk-courage.de/

Zusammenarbeit in Form von Beratung sowie Mitgliedschaft im Beirat zum Projekt "„In Guter Gesellschaft“ – Inklusive Projekttage für Jugendliche und junge Erwachsene mit Körper- und Sinnesbeeinträchtigungen und mit Lernschwierigkeiten".